05.09.2020 - Mittelbrand

Datum: 05.09.2020

 

Einsatzbeginn: 20:55 Uhr

 

Einsatzende: 10.09.2020 - 20:00 Uhr

 

Einsatzort: Staßfurter Straße / Hecklingen

 

Stichwort: Mittelbrand / Großbrand

 

Kräfte: 

  • ELW
  • TLF 16/25
  • LF 16-TS
  • KdoW
  • MTW
  • MZF
  • FF Groß Börnecke: LF 16/12, TLF 24/50, MTW
  • FF Schneidlingen: LF 8/6
  • FF Cochstedt: TSF-W
  • FF Staßfurt: ELW, HLF 20-B, DLK 23/12, GW-L
  • Landespolizei Sachsen Anhalt
  • THW Ortsverband Staßfurt

 

Kurzbericht: Die Leitstelle alarmierte uns zu einem Mittelbrand. Bereits auf Anfahrt war ein deutlicher Feuerschein sichtbar, was dazu führte das vom Staffelführer des Tanklöschfahrzeuges das Stichwort auf Großbrand zu erhöhen. Dadurch wurde die Feuerwehr Staßfurt nachalarmiert. Der Angriffstrupp rüstete sich bereits auf Anfahrt mit Atemschutz aus und ging umgehende zur Brandbekämpfung mittels C-Rohr vor. Der Einsatzleiter ging zur Lageerkundung, er stellte fest, dass eine ca. 600 m² große Lagerhalle sich in Vollbrand befindet. Die Lagerhalle war mit ca 2100 Strohballen gefüllt. Der Einsatzleiter entschied sich währenddessen die Lagerhalle kontrolliert runterbrennen zulassen, um eine Materialschlacht zu verhindern. Die Ortsfeuerwehren der Stadt Hecklingen wurden weitestgehend aus dem Einsatz ausgelöst. Auch die Feuerwehr Staßfurt wurde aus dem Einsatz entbunden. Die nächsten Tage wurde damit verbracht eine ständige Brandwache zustellen. Die Ortsfeuerwehren wurden in einem 12 Stunden Rhythmus eingeteilt und haben die nächsten Tage damit verbracht um zu kontrollieren, das sich das Feuer nicht ausbreitet und es keine weiteren Gefahren für Leib und Leben bestehen. 

Bedanken möchten wir uns herzlichst, bei allen Kameraden von Feuerwehr und THW! An die Feuerwehren, die in den Brandwachen eingeteilt waren! Für die Verpflegung möchten wir uns bedanken, bei den Bürgern, die uns mit leckerem Essen versorgt haben! Natürlich bedanken möchten wir uns auch bei der Bevölkerung für das Verständnis das wir Nächte lang Krach gemacht haben!

 

Einsatznummer: 32/2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hecklingen