Kleinbrand

Datum: 13.06.2020

 

Einsatzbeginn: 23:54 Uhr

 

Einsatzende: ca. 01:20Uhr

 

Einsatzort: Zum Vorwerk, Feldflur / Hecklingen

 

Stichwort: Kleinbrand (Strohdiemenbrand)

 

Kräfte:  

  • TLF 16/25
  • LF 16 TS
  • Landespolizei Sachsen-Anhalt

 

Kurzbericht: Die Nachtruhe endete für uns, mit dem Alarmstichwort Kleinbrand. Die Leitstelle teilte uns mit, das ein Feuerschein aus dem Quedlinburger Weg zusehen sei. Das Tanklöschfahrzeug machte sich umgehend auf den Weg zur Einsatzstelle. Bereits auf Anfahrt wurde die Lage bestätigt und das LF 16-TS umgehend besetzt und zur Einsatzstelle nachgeführt. 

 

Beim Eintreffen konnte ein Strohdiemenbrand ausfindig gemacht werden, es brannten ca. 60 Quader Ballen. Durch die mit alarmierte Polizei wurde der Verantwortliche Landwirt ermittelt und zur Einsatzstelle verbracht. Der Einsatzleiter entschied sich das Feuer kontrolliert abbrennen zulassen, da der Diemen mitten auf einem Acker stand und der Boden durch den starken Regen, völlig durchweicht war. Auch eine Ausbreitungsgefahr konnte ausgeschlossen werden. Somit war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und wir rückten in das Gerätehaus ein und kehrten zur Nachtruhe zurück.

 

Einsatznummer: 26/2020

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hecklingen