30.01.2020 - Mittelbrand

Datum: 30.01.2020

 

Einsatzbeginn: 11:55 Uhr

 

Einsatzende: ca. 16:30 Uhr

 

Einsatzort: Steingasse / Schneidlingen

 

Stichwort: Mittelbrand

 

Kräfte:  

  • TLF 16/25
  • LF 16-TS
  • MTW
  • ELW 1
  • Funkstreifenwagen Polizei Sachsen-Anhalt
  • FF Groß Börnecke: TLF 24/50
  • FF Cochstedt: TSF-W
  • FF Schneidlingen: MTW
  • FF Egeln: LF 20, DLK 23/12
  • RTW Johanniter Egeln

 

Kurzbericht: Pünktlich zur Mittagszeit wurde die gesamte Stadt Hecklingen mit dem Stichwort Mittelbrand alarmiert. Nach der ersten Meldung der Leitstelle Salzland wurde gemeldet, das es in einem leerstehenden Stallgebäude im Dachbereich brennen solle. Umgehend wurde das Tanklöschfahrzeug besetzt und begab sich in Richtung Schneidlingen. Bereits auf Anfahrt rüstete sich der Angriffstrupp mit Atemschutzgeräten aus um an der Einsatzstelle schneller handeln zu können. Außerdem wurde gemeldet von dem auf Anfahrt befindlichen Kräften das es eine deutlich sichtbare Rauchentwicklung gebe. Umgehend wurde die Feuerwehr Egeln nachalarmiert.

An der Einsatzstelle bestätigte sich die Lage, ein Stallgebäude brannte über zwei Etagen in voller Ausdehnung, Personen waren keine im Gebäude. Aufgrund der Baulichen Begebenheiten dieses alten Gebäudes konnte nur ein Außenangriff erfolgen. Der auffrischende Wind erschwerte die Löscharbeiten ungemein und das Feuer drohte weiter auf die anliegende Stallhälfte überzugreifen. Durch das schnelle Eingreifen auch der Drehleiter der Feuerwehr Egeln konnte dies verhindert werden.

Die Nachlöscharbeiten wurden durch verschiedene Trupps mittels Wärmebildkamera durchgeführt und nach ca. vier Stunden konnte Feuer aus gemeldet werden. Im Anschluss wurde durch den Stadtwehrleiter Essen für die im Einsatz befindlichen Kräfte organisiert und eine kurze Auswertung vorgenommen. Negativ bleibt zu erwähnen, dass der Personalmangel der Feuerwehren weiter geht, trotz Kampagnen der Stadt! Aber was uns positiv stimmt, war die Gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle!

 

Einsatznummer: 05/2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hecklingen