Flächenbrand

Datum: 17.06.2021

 

Einsatzbeginn: 17:37 Uhr

 

Einsatzende: ca. 21:00 Uhr

 

Einsatzort: Gänsefurther Busch / Gänsefurth

 

Stichwort: Grasnarbenbrand / Flächenbrand

 

Kräfte: 

  • TLF 16/25
  • HLF 20
  • MZF
  • Feuerwehr Groß Börnecke

 

Kurzbericht: Auch bei uns machte die Hitze keinen Halt und so meldeten sich pünktlich zum Dienst der Jugendfeuerwehr unsere Pieper. Nach der ersten Meldung der Leitstelle sollten mehrere Stellen im kleinen Waldstück des Gänsefurther Busches brennen. Auch deshalb wurde durch den ersten Einheitsführer im Gerätehaus veranlasst, das beide Löschfahrzeuge zum Einsatz kommen sollten. Bereits auf Anfahrt bestätigte sich auch die Meldung und alle Kräfte bereiteten sich auf einen, Kräfte sowie Material zehrenden Einsatz vor.

Als wir eingetroffen sind, brannte der trockene Boden bereits lichterloh, die Pollen an den Bäumen war die ideale Nahrung und so konnte auch eindrucksvoll beobachtet werden wie schnell sich das Feuer ausbreitete. Schließlich wurde durch den Einsatzleiter veranlasst, dass die Feuerwehr Groß Börnecke nachgefordert wird. Die Wasserversorgung war nicht, die beste deshalb ist das Tanklöschfahrzeug mit 5000 Liter Wasser an Bord, der Börnecker Feuerwehr bei solchen Einsatzlagen Goldwert. Wir bekämpfen das Feuer von drei Seiten mit Feuerpatschen und C-Rohren, damit konnten wir eine Brandausbreitung auf den restlichen Wald und das Getreidefeld verhindern.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich teilweise sehr schwierig und auch sehr Kraftintensiv, so mussten teilweise Meter lange Schlauchleitungen nochmal neu verlegt werden um die letzten Glutnester auch wirklich löschen zu können. Auch die neu beschaffte Wärmebildkamera kam hier zum Einsatz und erledigte Ihren Einsatz tadellos.

Nachdem Feuer aus gemeldet wurde, bauten wir alles zurück und fuhren in unser Gerätehaus und machten die Fahrzeuge wieder Einsatzbereit.
Sehr positiv erwähnen möchten wir die Bürger, die sehr vorbildlich Abstand gehalten haben und uns mit kühlen Getränken versorgen wollten, da wir immer ausreichend Getränke auf den Fahrzeugen mitführen konnten wir uns direkt von uns selbst bedienen. Aber die Geste war einfach sehr klasse! Vielen Dank.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hecklingen