Gebäudebrand Industrie (Großbrand)

 

Datum: 18.04.2022

 

Einsatzbeginn: 06:15 Uhr


Einsatzende: ca:20:15 Uhr

 

Einsatzort: Neu Staßfurt

 

Stichwort: Gebäudebrand Industrie *Nachforderung Großbrand*

 

Kräfte:

Kurzbericht: Am heutigen Ostermontag sind die Kräfte der Ortsfeuerwehr Hecklingen zu einem Industriebrand in die Ortslage Neu Staßfurt nachalarmiert wurden.

 

Umgehend besetzten wir unsere Fahrzeuge und begaben uns zur Einsatzstelle. Vor Ort angekommen bekommen wir eine kurze Einweisung von dem diensthabenden Einsatzleiter, in dem uns mitgeteilt wurde, dass wir das TLF der Ortsfeuerwehr Löderburg speisen und dann anschließend mit diversen anderen Feuerwehren im Pendelverkehr fahren, da zu diesem Zeitpunkt keine gute Löschwasserversorgung vorlag.

 

Nach etwa einer Stunde konnte dann endlich der Pendelverkehr eingestellt werden, da in der Zwischenzeit eine stabile Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke von ca. 600 Metern hergestellt werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt wurde das TLF der Feuerwehr Löderburg von uns heraus gelöst. Wir versuchten den Schaden mittels Wasserwerfern so gering wie möglich zu halten und eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Im späteren Einsatzverlauf entschied man sich dazu das Stroh mittels Radlader aus der Halle zu fahren, um dies besser abzulöschen, gegen 18 Uhr wurden wir von der Feuerwehr Staßfurt und Löderbug abgelöst welche die anschließende Nachtwache übernahm, anschließend führen wir zurück in unser Gerätehaus und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her gegen ca. 20:15 war dann alles wieder verlastet und wir konnten pünktlich zum Abendprogramm wieder zu unseren Familien nachhause.

 

Zwischenzeitlich waren rund 50 Fahrzeuge und über 200 Einsatzkräfte involviert.

 

Wir möchten uns an der stelle nochmal für die gute Verpflegung und tolle Zusammenarbeit bedanken!

 

 

Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Hecklingen